billiger-krankenversichert.de NEWS - Krankenkassenvergleich und Gehaltsrechner 2018 für mehr Netto vom Brutto

Direkt zum Seiteninhalt

Minijob richtig abrechnen und anmelden

In Deutschland gibt es ungefähr 2,5 Millionen Arbeitnehmer in einem Beschäftigungsverhältnis als Minijober in unterschiedlichsten Konstellationen (z.B. neben einer Hauptbeschäftigung, auf Dauer bis zu 450 Euro oder nur kurzfristig für mehr als 450 Euro im Monat). ...
Redaktion billiger-krankenversichert.de | 8/8/2017

Informationsportal Arbeitgeber Sozialversicherung

Im Januar ist das "Informationsportal Arbeitgeber Sozialversicherung" an den Start gegangen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sollen damit bei den komplexen Fragen rund um das Melde- und Beitragsrecht in der Sozialversicherung unterstützt werden. Aber auch Lohnbüro-Profis ...
Krankenkassenvergleich | 1/3/2017

neue AU-Bescheinigung ab 2016

Ab 2016 wird es für Krankschreibungen nur noch ein einheitliches Formular geben. Der gesonderte Vordruck zum Bezug von Krankengeld entfällt.
Redaktion billiger-krankenversichert.de | 29/12/2015

Zusatzbeitragssatz für Betriebsrenten und Pensionen

Die Übergangszeit zur Berechnung von Betriebsrenten und Pensionen ist vorbei. Seit dem 01.03.2015 müssen alle Zahlstellen den krankenkassenindividuellen Zusatzbeitragssatz zugrunde legen. Bis Februar 2015 wurde noch einheitlich mit 0,9 % abgerechnet.
Redaktion billiger-krankenversichert.de | 5/3/2015

Kein Nachteil wenn Post der Krankenkasse über Zusatzbeitrag erst im Januar 2015 ankommt.

Kommt eine Krankenkasse ihrer Hinweispflicht gegenüber einem Mitglied verspätet nach, gilt eine erfolgte Kündigung als in dem Monat erklärt, für den der Zusatzbeitrag erstmalig erhoben wird oder für den der Zusatzbeitragssatz erhöht wird. Man wird also so gestellt als wäre man rechtzeitig informiert worden und erleidet keinen Nachteil.
Redaktion billiger-krankenversichert.de | 4/1/2015
Zurück zum Seiteninhalt