Über uns bzw. Über mich - Krankenkassenvergleich und Gehaltsrechner 2017 für mehr Netto vom Brutto

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns bzw. Über mich

Herzlich willkommen,

hier finden Sie nicht die Angaben zum Impressum, sondern Wissenswertes über die Geschichte dieses Projekts, seine Finanzierung und seinen Autor.

Mein Name ist Guido Urhahn-Debatin, ich bin Diplom-Verwaltungswirt (FH) und billiger-krankenversichert.de ist ein kostenloses und unabhängiges Portal für Verbraucher.

billiger-krankenversichert.de ist keine Seite einer gesetzlichen Krankenkasse und auch keine Seite eines Versicherungsvertreters, -vermittlers, -maklers oder privaten Versicherungsunternehmens.

Von 1987 bis 1990 habe ich an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen mit dem Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht studiert. In den Jahren bis 1994 habe ich einen EDV-Lehrgang (MS-DOS, Framework, Lotus 123, dBASE) an einer privaten Wirtschaftsschule besucht und war Teilzeitstudent an der FernUniversität Gesamthochschule Hagen in den Fächern Soziale Verhaltenswissenschaft, Rechtswissenschaft, Statistik und Datenanalyse. In den 1990er-Jahren war der Umgang mit Computern im privaten Bereich noch keine Selbstverständlichkeit, statt WWW gab es zunächst nur BTX (Bildschirmtext).


Mit dem aufkommenden Internet-Zeitalter entstand der Wunsch eine eigene Internetseite zu gestalten und ich wandte mich einem Thema zu, das auch für andere von Nutzen sein sollte.
Viele Jahre habe ich als Betriebsprüfer bei Arbeitgebern die Einhaltung von Vorschriften zum Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht überwacht. Dazu gehörte auch die Überprüfung der Beitragszahlungen an die Krankenkassen. Die jeweils aktuellen Beitragssätze der gesetzlichen Krankenkassen musste ich häufig selbst recherchieren und so kam mir die Idee diese für die Allgemeinheit im Internet zu publizieren. So entstand im Sommer 1999 eine besondere Art des Preisvergleichs, der seitdem unter der Domain www.billiger-krankenversichert.de für jeden im Internet präsent ist.


Beruflich muss ich die Beitragssätze der Krankenkassen mittlerweile nicht mehr selbst recherchieren und für den Krankenkassenvergleich habe ich einen Partner gewinnen können.

Der Umfang an Informationen bei billiger-krankenversichert.de ist seit 1999 erheblich gewachsen und wurde um den Bereich privater Versicherungen ergänzt. Die Erweiterung um Versicherungsvergleiche wurde zum einen von vielen Nutzern gewünscht, zum anderen ergab sich die Möglichkeit steigende Ausgaben für die Webseite durch Einnahmen zu refinanzieren. Die Finanzierung erfolgt seitdem über die Einblendung von Werbung, sei es als reine Werbeanzeige oder als Vergleichsrechner, wobei ich besonderen Wert auf die Qualität der eingeblendeten Vergleichsrechner lege. Einnahmen aus Werbeeinblendungen werden im Internet in der Regel nur dann erzielt, wenn jemand auf eine Werbung klickt und entsprechend auf andere Webseiten weitergeleitet wird oder sich Angebote erstellen lässt oder Verträge abschließt. Weitergehende Informationen finden Sie im Impressum und in den Informationen zum Datenschutz.

Verbraucherinformationen zum gesetzlichen Gesundheitssystem, seine Leistungen und Kosten stehen aber nach wie vor im Vordergrund von billiger-krankenversichert.de.
Ich bin selbst übrigens privat krankenversichert und war davor Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse.


Mit bereits über 35.000 Seitenaufrufen im ersten Jahr seines Bestehens ist billiger-krankenversichert.de eine feste Institution in diesem besonderen Bereich des Verbraucherschutzes geworden. 2003 nutzten schon täglich bis zu 4.200 Besucher mein Angebot und haben dabei z. B. im Januar 2003 über 400.000 Seiten aufgerufen.

Seitdem haben sich viele Nachahmer gefunden; auch ich war nicht der erste, der einen solchen Krankenkassenvergleich online hatte. Man steht bei Suchmaschinen nicht mehr ständig in den TOP 10 der Suchergebnisse und die Besucherzahlen sind wieder zurückgegangen.


Es geht aber weiter - allen Gesundheitsreformen zum Trotz.  ;-)


Und bitte immer daran denken:

Billig krankenversichert zu sein, ist nicht unbedingt besser für Ihre Gesundheit!


Guido Urhahn-Debatin

Diplom-Verwaltungswirt (FH)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü